Bericht der Prüfungen vom 10. + 11.März

Gelungener Saisonauftakt beim VdH Mauer

Am vergangenen Wochenende fanden gleich zwei Prüfungen beim VdH Mauer statt. Am Samstag stellten sich bei der Obedience Prüfung insgesamt 22 Teilnehmer den wohlwollenden Augen von Leistungsrichterin Anneliese Hunzinger. Teilweise waren die Starter weit angereist, so konnten wir Teilnehmer aus Bayern, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt begrüßen. Die Rassevielfalt war beeindruckend, die interessierten Zuschauer konnten vom Mini Australian Shephard bis zum Beauceron die unterschiedlichsten Rassen bei der Arbeit bewundern.

Es wurden in allen Klassen tolle Leistungen gezeigt, insbesondere überzeugten die Hunde durch Arbeitsfreude, Spritzigkeit und hohe Motivation. Die Leistungsrichterin Anneliese Hunzinger konnte bei fast allen Teams den Gesamteindruck mit der Höchstnote 10 Punkte bewerten.

Die Starter des VdH Mauer konnten alle ihre Prüfungen erfolgreich bestehen. Wir gratulieren unseren Teams:

Susanne Gabriel mit Maxi, Thomas Busch mit Ike, Melanie Blum mit Ivo und Udo Rösch mit Emily zu ihren erfolgreichen Starts bei den Beginnern, wobei unser Vorstand Udo mit seiner 10 jährigen Appenzellerhündin Emily ein vorzüglich und damit die Startberechtigung für die Klasse Eins erreicht hat.

In Klasse 1 konnte Melanie Blum mit ihrem Hovawartrüden Antek punkten und hat mit einem „sehr gut“ die Startberechtigung zur Deutschen Meisterschaft der Hovawarte in der Tasche. Herzlichen Glückwunsch!

Dieses Ziel konnten an diesem Tag gleich 4 Starter mit ihren Hovawarten erreichen, insgesamt werden alle 6 gestarteten Hovawart-Teams auch bei der diesjährigen Deutschen Meisterschaft der Hovawarte in Tauberbischofsheim zu sehen sein.

In Klasse 3 wurde die Trainerin des VdH Mauer Marion Herrmann mit ihrem Hansi das erste Mal mit einem vorzüglich bewertet.

Wir gratulieren den Siegern der einzelnen Klassen:

Beginner: Alina Bubb mit Akita (VdH Rohrhof)

Klasse Eins: Birgit Straub mit Keyla (VdH Feudenheim)

Klasse Zwei: Britta Fingerhut mit Haley (RZV)

Klasse Drei: Wera Hahn mit Fire (VdH Markgröningen)

Mit Wera Hahn und Fire hatten wir eines der besten Obedienceteams in Deutschland am Start, das war Obedience vom Feinsten. Wir drücken Wera ganz fest die Daumen für ihren Start bei der VdH DM am 22.04.2018 in Reutlingen.

Die Teams wurden von unseren Stewards Dorothea Höfler und Gerd Müller gewohnt souverän durch die Prüfung geführt. Ein herzliches Dankeschön dafür.

Der schöne Prüfungstag klang am Abend mit vielen glücklichen Gesichtern und einem Glas Sekt in geselliger Runde aus.

 

Nach der Prüfung ist vor der Prüfung, so durfte am Sonntag  unsere IPO (Gebrauchshundesport) Gruppe zeigen was sie kann. Seit ein paar Jahren gibt es unter der Leitung von Burkhard Geretschläger und Schutzdiensthelfer Markus Wirz auch in Mauer wieder eine feste IPO-Trainingsgruppe.

Am Sonntag stellten sich gleich 3 nervöse Teams ihrer ersten IPO Prüfung, die aus den Sparten Fährte, Unterordnung und Schutzdienst besteht. Nach der Begrüßung durch die Leistungsrichterin Ute Hildenbrand und Prüfungsleiterin Beate Hilscher, anschließender Chipkontrolle und Einweisung der Hundesportler ging es zunächst auf die Fährte. Hier konnte Reinhold Sans in einer FPR3 mit seinem Hovawartrüden Lasko eine perfekte Fährtenarbeit zeigen, die von Leistungsrichterin Ute Hildenbrand mit 99 Punkten belohnt wurde. Alle IPO Fährten konnten ebenfalls bestanden werden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Landwirt Rainer Ehehalt, der das tolle Fährtengelände zur Verfügung gestellt hat und an den Jagdpächter Markus Trendel, der viel Verständnis für und Interesse an unserer Arbeit zeigte.

Nach der Fährte ging es zurück zum Hundeplatz zur Unterordnung auf dem Platz. Mathias Bielitz mit seinem Leonberger „Kleinchen“ konnte die BGH 1 erfolgreich absolvieren. Ein herzliches Dankeschön an Johannes Zeller, der mit Wuschel einen tollen Mitführhund stellte.

Jasmin Göldner mit Robin, Marco Wick mit Emma und Burkhard Geretschläger mit Talina konnten schöne Unterordnungen zeigen, wobei die Leistungsrichterin Ute Hildenbrand vor allem von Jasmin und ihrem Hovawartrüden Robin sehr angetan war. Die beiden konnten eine sehr schöne harmonische Arbeit zeigen. Vielen Dank an Reinhold Sans, der mit seinem Routinier Lasko für Talina den Mitführhund stellte.

Nach der Mittagspause stand mit dem Schutzdienst der dritte Teil für die Teilnehmer auf dem Programm. Leider konnte Emma an diesem Tag nicht bestehen. Robin und Talina zeigten jeweils überzeugende Leistungen. Auch unser Schutzdiensthelfer Markus Wirz konnte wie gewohnt eine sehr gute Helferarbeit abliefern, vielen Dank für den Einsatz im Training und bei der Prüfung.

Herzlichen Glückwunsch an Burkhard Geretschläger mit Talina und Jasmin Göldner mit Robin zur bestandenen IPO 1.

Ein ganz herzliches Dankeschön an unseren Koch Friedbert Lämmler, der uns an beiden Tagen wieder erstklassig verpflegt hat. Außerdem geht ein großes Dankeschön an die fleissigen Helfer und Kuchen-/Salatspender.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Verein der Hundefreunde Mauer e.V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt